Das „DU“

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.0/3 (3 votes cast)

Von Anfang an ist die Sehnsucht nach dem Du im Menschen angelegt: das Kind verlangt nach der Mutter, dem Vater, den Geschwistern, seinen Bezugspersonen. In seiner Weiterentwicklung begegnet es den anderen, die wichtig sind,  ihnen, den Spielkameraden. Das Kind findet sein Pendant, sein Gegenüber im Du der Freundschaft.

Die Sehnsucht  (Öl auf Leinwand)

Die Sehnsucht (Öl auf Leinwand)

Jedoch bleibt die Sehnsucht eines Menschen nach seinem Du, seiner Ergänzung in einer Liebe so lange bestehen, bis  er ihr begegnet.  Das Du wird zu einer Einheit, zum  Wir.                        Der Verlust des geliebten Menschen, die Zerstörung des Wir, wird zu einer schmerzhaften Erfahrung, die uns zurückwirft in die Ein-samkeit des Ich.  Die Sehnsucht bricht wieder auf, die Suche nach dem Du beginnt von vorn.

Geteilte Einsamkeit (Öl auf Malkarton)

Geteilte Einsamkeit (Öl auf Malkarton)

Im Alter jedoch, im Alleinsein  –  wenn die Sehnsucht bleibt, aber keine Erfüllung findet, suchen  wir Trost in den Erinnerungen an die Menschen, die uns bgegnet und ein Stück mitgegangen sind, an das Du, unsere Liebe. Wenn wir Glück haben, werden wir im Alter versorgt und gepflegt bis zu unserem Sterben, in dem der Tod eine Erlösung sein kann, vielleicht hin zum allumfassenden Du.

Die Sehnsucht scheint mir die einzige ehrliche Eigenschaft des Menschen. (Ernst Bloch)

 

Das "DU", 3.0 out of 3 based on 3 ratings
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Das „DU“

  1. Helen sagt:

    Du hast das so schon geschrieben Pauly und die Bilder dazu berühren…..

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/3 (0 votes cast)
  2. Lydia sagt:

    Danke, liebe Helen, ich habe mal diesen Satz gehört:
    „Das Schlimme im Alter ist, daß mich niemand mehr in den Arm nimmt:“
    Da wurde mir so bewußt, wie wichtig ein Du ist.
    Gruß Pauly

    VN:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/3 (0 votes cast)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*